• slide background

Online-Abschluss für die Event-Haftpflichtversicherung

10.03.2016

Jedes Jahr werden in Österreich unzählige Veranstaltungen abgehalten. Vom Osterfeuer bis zum Perchtenlauf, von After-work-Parties über Konzerte bis hin zu den verschiedensten Sportveranstaltungen. Was jedoch die Wenigsten wissen: wenn etwas passiert, haftet der Veranstalter. Denn wer Menschen zusammen bringt, bringt sie auch in Gefahr! Nachstehend drei Beispiele die zeigen, was alles passieren kann.

Unfall bei Radrennen
Ein regionaler Radsportverein organisiert ein Straßenrennen, an dem mehrere hundert Radrennfahrer teilnehmen. Beim Zieleinlauf wird durch den Wind ein Transparent losgerissen. Es fliegt einem Teilnehmer vor das Rad, der daraufhin stürzt und sich schwere Verletzungen zuzieht. Es folgen ein langer Spitalsaufenthalt des Sportlers mit hohen Kosten, Honorarrechnungen des Anwaltes, ein Gutachterhonorar und zu guter Letzt noch die Rechnung für ein neues Fahrrad. Es entstehen Gesamtkosten von rund 40.000 Euro, die der Veranstalter ohne eine Event-Haftpflichtversicherung selbst hätte bezahlen müssen. Die Prämie betrug 55 Euro! 

Sturz über eine Treppe
Bei einer Tanzveranstaltung in einem denkmalgeschützten Schloss stürzte eine junge Frau über die Treppe und zog sich eine Wirbelsäulenverletzung zu. Der Vater der Frau klagte den Veranstalter, denn seiner Meinung nach seien die ungleich hohen Stufen der Grund gewesen, warum seine Tochter zu Sturz kam. Der Veranstalter übergab die Angelegenheit seiner Haftpflichtversicherung, die alle Forderungen abwehrte, da keinerlei Verschulden des Veranstalters zu erkennen war. Die Gesamtkosten des Rechtsstreits (Krankenhauskosten, Schmerzensgeld, Kinderbetreuung für die dreijährige Tochter, Anwaltskosten, Gutachter, …) in der Höhe von rund 30.000 Euro übernahm die Event-Haftpflichtversicherung. Ebenso die gesamte Abwicklung dieser Angelegenheit, wodurch der Veranstalter den Kopf für die Fortführung seiner Geschäfte frei hatte
Die Prämie betrug 372 Euro.

Sachschaden am Inventar
Bei Abbauarbeiten nach einem Event beschädigte ein Mitarbeiter mit der Leiter eine Seidenwandbespannung. Schaden: rund 4.500 Euro.
Die Prämie für die Event-Haftpflichtversicherung inkl. Tätigkeitsschäden betrug 126 Euro.

Der auf Tourismus und Events spezialisierte Versicherungsmakler Care Consult, ein Tochterunternehmen der Europäischen Reiseversicherung, bietet auf seiner Website einen Onlinekalkulator Event-Haftpflicht an, mit dessen Hilfe man rasch und unbürokratisch eine maßgeschneiderte Haftpflichtversicherung abschließen kann.

Gerne steht bei Fragen auch die Spezialistin für den Bereich Events & Kongresse, Frau Jutta Wittmann (Tel.-Nr.: 01-317 26 00 – 73393; E-Mail: jutta.wittmann@careconsult.at) zur Verfügung.

Was unsere Mitglieder sagen
  • Die österreichische Tagungsindustrie ist ein komplexes Netzwerk und DIE Visitenkarte für den Wirtschaftsstandort Österreich. Hier hilft das ACB bundesländerübergreifend unsere Anliegen und Angebote ins Schaufenster zu stellen, bzw. diese gebündelt abzubilden.
  • Die österreichweite Vernetzung unter Kollegen in der Tagungsindustrie – dafür steht für mich das ACB. Informationsaustausch und Lobbying für die Tagungsindustrie wird dank dem ACB ermöglicht und erleichtert.
  • Die digitalen Plattformen des ACB bieten für uns eine optimale Möglichkeit, uns zu präsentieren. Gleichzeitig schätzen wir das Engagement des ACB als Lobbyingplattform innerhalb Österreichs sowie als Informationsdrehscheibe und Vernetzer der Branche an sich. Die Convention4U ist jedes Jahr ein Highlight in der Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.
  • Das Austrian Convention Bureau ist die österreichische Plattform für Kongresshäuser, Veranstaltungshäuser und Serviceleistungen rund um Veranstaltungen. Ein wesentlicher Grund der Mitgliedschaft ist der mögliche Erfahrungsaustausch unter Kollegen – besonders auf der Convention 4U - und die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen in der Branche.
  • Das Palais Niederösterreich und Conference Center Laxenburg sind Mitglied beim ACB, weil beide Locations sehr gut am nationalen und internationalen Kongressmarkt durch die Aktivitäten und Werbemaßnahmen vom ACB zusätzlich zu unseren Sales & Marketing Aktivitäten positioniert werden. Wir schätzen auch sehr die interne Vernetzung und Kommunikation mit den anderen Betrieben und die Convention 4u.