• slide background

"ACB Beginners Lounge -  Österreich´s Tagungsindustrie kompakt"

Dienstag, 29. März 10:00 - 15:30 Uhr
Ort: InterContinental Wien | Johannesgasse 28, 1030 Wien

Das Austrian Convention Bureau bietet exklusiv und kostenlos für Mitarbeiter:innen seiner Mitgliedsbetriebe die ACB Beginners Lounge an. Wir wollen damit den "new kids on the job" einen Einblick in die komplexe Welt der Kongresse und Tagungen geben, sowie Aufgabenbereiche und Blickwinkel der verschiedenen Stakeholder in der österreichischen Kongressbranche aufzeigen. Zusätzlich bieten wir damit die Möglichkeit persönlich die gelebte ACB Meetingkultur zu erfahren und Kontakte innerhalb der ACB Community zu knüpfen.

Das erwartet euch:

  • Facts & Figures zum Tagungsmarkt in Österreich
  • Association Meetings vs. Corporate Meetings
  • Who is who der österreichischen Tagungsindustrie - Definition und Abgrenzungen der Stakeholder
  • Grundlagen Meeting Architecture
  • Grundlagen Green Meeting
  • Grundlagen Hybrid Meeting
  • Hot Topics der ACB Community
  • So nutze ich die ACB Mitgliedschaft

Für wen ist dieser Workshop geeignet?
Dieser Workshop richtet sich an alle Neueinsteiger:innen in die Tagungsbranche deren Unternehmen Mitglied im Austrian Convention Bureau sind.

Diese Veranstaltung bemüht sich um die Zertifizierung nach den Kriterien des Umweltzeichens für Green Meetings.
Wir bitten unsere Teilnehmer:innen, eine umweltfreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu wählen.

Anreise mit dem Zug nach Wien: ÖBB bzw. Westbahn

Vom Wiener Hauptbahnhof zum Hotel mit den Wiener Linien
(U4 Station: Stadtpark/ S-Bahn Station: Wien Mitte)

Unsere Expertin:

Michaela.jpg

Michaela Schedlbauer-Zippusch | ACB Geschäftsführerin 

Die diplomierte Tourismusmanagerin und Absolventin der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU Wien beschäftigt sich seit über 17 Jahren mit der Meeting Industrie. Durch ihre Arbeit bei PCOs (Professional Congress Organisern) und medizinischen Gesellschaften auf nationaler wie internationaler Ebene ist sie sowohl mit der Dienstleister- als auch mit der Veranstalterseite im Kongressbusiness bestens vertraut. Seit 2015 ist sie Geschäftsführerin des Austrian Convention Bureau. In ihrer Arbeit setzt sich Michaela unter anderem für die Stärkung der heimischen Tagungsbranche, die Umsetzung von lebendigen Tagungsformaten sowie nachhaltigem Meeting Design ein. Zudem leitet sie seit 2016 als externe Lektorin die Berufsvertiefung Kongress- und Tagungsmanagement an der Fachhochschule Wien der Wirtschaftskammer Wien.

Mehr zu Michaela Schedlbauer-Zippusch auf LinkedIn
Folgt dem ACB: Austrian Convention Bureau auf LinkedIn

Teilnahme
Die Teilnahme ist exklusiv und kostenlos für ACB Mitglieder.
Inkludiert: Präsentationsunterlagen und Kaffeepausen.

Limitierte Plätze | Anmeldefrist:  18. März 2022
Vergabe von mehreren Plätzen pro Unternehmen möglich, auf Wartliste bei höherer Nachfrage.

Zu Mittag reservieren wir in einem nahegelegenen Restaurant einen Platz für die Gruppe. 
Die Kosten für den Lunch sind selbst zu tragen.

Bei Interesse bietet das InterContinental Wien eine ACB-Community Specialrate zu 115 EUR für die Nächtigung inklusive Frühstück an. 

Kontakt bei Rückfragen:
Nicole Körber | n.koerber@acb.at | +43 676 57 64 666 

Unterstützt von INTERCONTINENTAL® WIEN 

3D_logo1_RGB_LP_WIEN.jpg

Was unsere Mitglieder sagen
  • Das ACB ist für mich DIE richtungsweisende Community der österreichischen Tagungsindustrie, die Impulse gibt, Expert*innen verbindet, Netzwerke aufbaut und Branchenwissen vermehrt.
  • Ich sehe den Service des ACB, der Schaltzentrale der österreichischen Kongressindustrie, als hochgradige Netzwerkmöglichkeit, zum Austausch von Erfahrung sowie als gute Weiterbildungsmöglichkeit!
  • Das ACB ist für mich DIE österreichische Branchen-Plattform von Profis für Profis, mit großartigen Möglichkeiten für Erfahrungsaustausch, Beziehungspflege und Weiterbildung.
  • Die Tagungsbranche lebt von Begegnungen, dem Miteinander und dem Dialog. Und genau das will ich im Vorstandsteam vom ACB zelebrieren.
  • Das ACB ist für mich ein hervorragendes Branchennetzwerk, eine punktgenaue Weiterbildungsplattform und einfach wichtig, um die Kongressindustrie als Gesamtheit darzustellen und ihr auch Gehör zu verschaffen.
  • Das ACB ist für mich die wichtigste nationale Wissens- und Informationsplattform unserer Branche.
  • Das ACB bietet eine einzigartige Plattform, um sich mit Kollegen der Branche auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam die Marke Österreich zu stärken.
  • Wir sind uns sicher, dass sich Synergien nutzen lassen, und alle Mitglieder der ACB Familie voneinander profitieren können. Wir denken, es gibt noch viel Potenzial, das es auszuschöpfen gilt. Im Sinne des ACB: Voneinander lernen und miteinander wachsen.
  • Die Stabilität, Infrastruktur und Lage in Österreich sowie die stetig steigende Qualität bei den Konferenz- und Tagungsanbietern lässt mich positiv in die Zukunft blicken. Großes Potential sehe ich hier auch bei Veranstaltungszentren und - hotels, welche außerhalb von Großstädten gelegen sind.
  • Das ACB ist einer der wichtigsten Verbände für die österreichische Tagungsindustrie. Es ermöglicht Vernetzung und Austausch innerhalb der Mitglieder, sowie Branchen-bezogene Weiterbildung.
  • Bei der Mitgliedschaft im ACB steht eine gemeinsame Win-Win Situation für alle Mitglieder im Vordergrund, um die gesamte Kongress- und Tagungsindustrie zu fördern.
  • Die österreichische Tagungsindustrie ist ein komplexes Netzwerk und DIE Visitenkarte für den Wirtschaftsstandort Österreich. Hier hilft das ACB bundesländerübergreifend unsere Anliegen und Angebote ins Schaufenster zu stellen, bzw. diese gebündelt abzubilden.
  • Die österreichweite Vernetzung unter Kollegen in der Tagungsindustrie – dafür steht für mich das ACB. Informationsaustausch und Lobbying für die Tagungsindustrie wird dank dem ACB ermöglicht und erleichtert.
  • Die digitalen Plattformen des ACB bieten für uns eine optimale Möglichkeit, uns zu präsentieren. Gleichzeitig schätzen wir das Engagement des ACB als Lobbyingplattform innerhalb Österreichs sowie als Informationsdrehscheibe und Vernetzer der Branche an sich. Die Convention4U ist jedes Jahr ein Highlight in der Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.
  • Das ACB trägt wesentlich zum Erfolg der österreichischen Kongressbranche bei. Als Mitglied schätzen wir die Möglichkeit des fachkundigen Informationsaustausches, sowie die professionelle Vertretung der gesamten Branche durch das ACB.
  • Das Austrian Convention Bureau ist die österreichische Plattform für Kongresshäuser, Veranstaltungshäuser und Serviceleistungen rund um Veranstaltungen. Ein wesentlicher Grund der Mitgliedschaft ist der mögliche Erfahrungsaustausch unter Kollegen – besonders auf der Convention 4U - und die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen in der Branche.
  • Das Palais Niederösterreich und Conference Center Laxenburg sind Mitglied beim ACB, weil beide Locations sehr gut am nationalen und internationalen Kongressmarkt durch die Aktivitäten und Werbemaßnahmen vom ACB zusätzlich zu unseren Sales & Marketing Aktivitäten positioniert werden. Wir schätzen auch sehr die interne Vernetzung und Kommunikation mit den anderen Betrieben und die Convention 4u.