• slide background

Messe Wien ist erste Healthy Venue Österreichs

22.08.2018

Ab sofort ist das von Reed Exhibitions betriebene Messe Wien Exhibitions & Congress Center das erste und bisher einzige Veranstaltungszentrum Österreichs, das den Titel „Healthy Venue“ (zu Deutsch: gesunder Veranstaltungsort) der World Obesity Federation tragen darf. Damit ist die Messe Wien eine von bisher nur vier Healthy Venues in Europa und die fünfte weltweit mit diesem Titel. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir hierzulande Vorreiter in Sachen gesunde Veranstaltungen sind“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich.

Der Griff zu ungesundem Essen und zuckerhaltigen Getränken ist während Messen, Kongressen und Meetings nichts Ungewöhnliches. Das betrifft Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Messen und Kongressen aber auch Mitarbeiter. Diese bewegen sich stressbedingt zu wenig und sind fast ausschließlich künstlichem Licht ausgesetzt. Das erzeugt Stress und dämpft das Wohlempfinden. In den letzten Monaten hat Reed Exhibitions daher mit der World Obesity Federation zusammengearbeitet, um als Betreiber der Messe Wien alle Kriterien des Titels Healthy Venue zu erfüllen. „Gerade die Nähe zur grünen Lunge Wiens, dem Wiener Prater, hat uns angespornt, eine Healthy Venue zu werden. Jetzt freuen wir uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden Taten folgen zu lassen und fortan gesündere Verpflegung anzubieten und bei Messen und Kongressen für mehr Bewegung zu sorgen. So leisten wir unseren Beitrag im Kampf gegen die Gesundheits- und Ernährungskiller im Veranstaltungsgeschäft“, erklärt Binder-Krieglstein.

Als „Healthy Venue“ ermutigt die Messe Wien ihre Besucher und Mitarbeiter während Veranstaltungen dazu, gesünder zu leben und unterstützt Veranstalter bei der Umsetzung. Das betrifft Arbeitsplatzgesundheit, gesunde Verpflegung und mehr Bewegung. Diese drei Faktoren, so betont die World Obesity Federation, fördern die Aufmerksamkeit und Konzentration wie auch die Produktivität. Bei der Verpflegung können Messe Wien Kunden ab sofort aus einem Angebot an gesundem und hochwertigem Essen sowie zucker- und salzreduzierten Speisen ohne gesättigte Fette wählen. Zusätzlich stellt Reed Exhibitions Trinkwasser am gesamten Gelände kostenlos zur Verfügung und bietet verschiedene Möglichkeiten, die Aktivität und Bewegung der Veranstaltungsteilnehmer zu steigern. Das sind unter anderem die An- und Abreise mit dem Fahrrad (z.B. mit dem Citybike Wien, das derzeit drei Entlehnstationen in unmittelbarer Nähe betreibt), Tipps an Teilnehmer für die An- und Abreise zu Fuß, Stehtische bei Konferenzen und Meetings, Bereitstellung von Räumen für Sport, Fitness und Entspannung und Bewerbung und Nutzung der Erholungszonen in der Umgebung, z.B. den Wiener Prater.

Was unsere Mitglieder sagen
  • Das ACB bietet eine einzigartige Plattform, um sich mit Kollegen der Branche auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und gemeinsam die Marke Österreich zu stärken.
  • Wir sind uns sicher, dass sich Synergien nutzen lassen, und alle Mitglieder der ACB Familie voneinander profitieren können. Wir denken, es gibt noch viel Potenzial, das es auszuschöpfen gilt. Im Sinne des ACB: Voneinander lernen und miteinander wachsen.
  • Die Stabilität, Infrastruktur und Lage in Österreich sowie die stetig steigende Qualität bei den Konferenz- und Tagungsanbietern lässt mich positiv in die Zukunft blicken. Großes Potential sehe ich hier auch bei Veranstaltungszentren und - hotels, welche außerhalb von Großstädten gelegen sind.
  • Österreich bietet attraktive Räumlichkeiten und Rahmenbedingungen sowohl in Städten mit funktionierender Infrastruktur als auch im ländlichen Raum mit wunderschöner Natur. Wichtig sind Partnerschaften und ein Netzwerk, in dem ein kollegialer Austausch möglich ist.
  • Das ACB ist Garant für einen hohen Qualitätsstandard und setzt sich mit großem Engagement für die Interessen der Mitglieder ein.
  • Das ACB ist einer der wichtigsten Verbände für die österreichische Tagungsindustrie. Es ermöglicht Vernetzung und Austausch innerhalb der Mitglieder, sowie Branchen-bezogene Weiterbildung.
  • Bei der Mitgliedschaft im ACB steht eine gemeinsame Win-Win Situation für alle Mitglieder im Vordergrund, um die gesamte Kongress- und Tagungsindustrie zu fördern.
  • Die österreichische Tagungsindustrie ist ein komplexes Netzwerk und DIE Visitenkarte für den Wirtschaftsstandort Österreich. Hier hilft das ACB bundesländerübergreifend unsere Anliegen und Angebote ins Schaufenster zu stellen, bzw. diese gebündelt abzubilden.
  • Die österreichweite Vernetzung unter Kollegen in der Tagungsindustrie – dafür steht für mich das ACB. Informationsaustausch und Lobbying für die Tagungsindustrie wird dank dem ACB ermöglicht und erleichtert.
  • Die digitalen Plattformen des ACB bieten für uns eine optimale Möglichkeit, uns zu präsentieren. Gleichzeitig schätzen wir das Engagement des ACB als Lobbyingplattform innerhalb Österreichs sowie als Informationsdrehscheibe und Vernetzer der Branche an sich. Die Convention4U ist jedes Jahr ein Highlight in der Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter.
  • Das ACB trägt einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg der österreichischen Kongressbranche bei. Als Mitglied profitieren wir nicht nur von der brancheninternen Kommunikation wo immer wieder aktuelle, interessante und kongressrelevante Themen aufgegriffen werden, sondern auch von den verschiedensten Marketingaktivitäten, um Österreich als Kongressdestination noch attraktiver erscheinen zu lassen.
  • Das Austrian Convention Bureau ist die österreichische Plattform für Kongresshäuser, Veranstaltungshäuser und Serviceleistungen rund um Veranstaltungen. Ein wesentlicher Grund der Mitgliedschaft ist der mögliche Erfahrungsaustausch unter Kollegen – besonders auf der Convention 4U - und die Beobachtung neuester Trends und Entwicklungen in der Branche.
  • Das Palais Niederösterreich und Conference Center Laxenburg sind Mitglied beim ACB, weil beide Locations sehr gut am nationalen und internationalen Kongressmarkt durch die Aktivitäten und Werbemaßnahmen vom ACB zusätzlich zu unseren Sales & Marketing Aktivitäten positioniert werden. Wir schätzen auch sehr die interne Vernetzung und Kommunikation mit den anderen Betrieben und die Convention 4u.